Beiträge

Workshops zum Thema «Männlichkeit»

Wann ist der Mann ein Mann? Damit haben auch Schüler_innen der Berufsschule und Oberstufe auseinandergesetzt, welche im Rahmen der Ausstellung ‚das schwache Geschlecht – Mannsbilder in der Kunst‘  im Kunstmuseum Bern (Winter 2013/14) an unseren Workshops teilgenommen haben. Im Anschluss an eine Führung durch die Kunstwerke mit der hausinternen Kunstvermittlung haben wir mit den Schüler_Innen in Gruppendiskussionen gängige Vorstellungen von Jungs und Kerlen aufgespürt. Im Rahmen eines Postkarten Wettbewerbs sind so während des Workshops viele Ideen entstanden, die verschiedene Arten «Männlichkeiten» unter die Lupe genommen und mit den lästigen Stereotypen aufgeräumt haben.

Von der Auswahl an Sujets wurden vier prämiert und fotografisch umgesetzt. Im Juni 2014 wurde diese neue Postkartenserie im Kulturzentrum PROGR in Bern prämiert.

Die Lancierung erfolgte am gleichen Abend mit der etwas anderen Live-Matchmoderation des WM Fussball-Matches Schweiz-Frankreich. Das legendäre Berner Fan-Radio Gelb-Schwarz kommentierte zusammen mit der Fussball und Gender – Expertin Marianne Meier das Spiel. Dabei sahen wir nicht nur den Ball rollen sondern stellten auch stereotype Männlichkeit ins Offside.